Archiv der Kategorie: Herzhafte Hauptgerichte

Reibekuchen/Kartoffelpuffer

Ein tolles Rezept von dem Landhaus-Team.
Es kommt aus dem Kalender von 2016.
Den Kalender gibt es nicht  mehr, aber, die Rezepte wurden als Buch verfasst.

Zutaten:
2 Zwiebeln
1 kg Kartoffeln
1 EL Zitronensaft
1/4 TL Pfeffer
2 EL Stärkemehl
2 EL Haferflocken
Ich habe dann noch auf halber Menge 1/2 TL Salz dazu gefügt.
Bei kompletter Menge dann 1 TL Salz.
Dieses stand nicht im Rezept, mir schmecken sie so aber besser.

Zubereitung
Zwiebeln vierteln und in den Mixtopf geben, 8 Sekunden/Stufe 6 und mit dem Spatel wieder nach unten schieben.
Die Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden.
Mit den restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und alles 15 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern.
In eine Schüssel umfüllen und dann mit Öl in der Pfanne backen oder aber im Waffeleisen ausbacken.

Dazu schmeckt frischer Apfelmus .

Kartoffeln dämpfen

Kartoffeln schmecken dampfgegart einfach super!

Sie sind nicht wässrig und haben einen tollen und intensiven Geschmack.

ihr benötigt ca. 750g Kartoffeln, halbiert oder geviertelt ( je nach Größe )
750ml Wasser
1 TL Brühe

Das Wasser und die Brühe in den Mixtopf geben.
Die Kartoffeln in den Garkorb oder dem Damfgaraufsatz legen.
Garkorb in den Mixtopf geben bzw. Dampfgarbehälter auf den Mixtopf setzen.

25 Minuten/120°/Stufe 1 dämpfen.

Alles, was ich ca. 30 Minuten dämpfe, bekommt bei mir 750ml Wasser in den Topf. Je weitere 15 Minuten, kommen weitere 250ml Wasser dazu.

Nordischer Rosenkohltopf mit Hackfleisch & Kartoffeln

Ein leckeres Hauptgericht mit gerade mal 3** pro Person!
Das Rezept stammt von dem Landhaus-Team.
Hier der Link zum Heft:
https://www.landhaus-team.de/schlank-schlemmen-mit-dem-neuen-system-band-2.0

Zutaten für 4 Personen / 3** pro Person
200g Tatar, roh ( im Video habe ich Hackfleisch genommen )
1 TL Olivenöl
1 Zwiebel
300g Rosenkohl ( im Video war es ein ganzer Beutel )
300g Kartoffeln, geschält & in grobe Stücke
1 Dose stückige Tomaten
200ml Brühe
1 Ecke Schmelzkäse 30% Fett
Salz, Pfeffer, Muskat & Knoblauch

1. Variante ( aus dem Video )
1l Wasser in den Mixtopf geben.
Den Varoma aufsetzen. Unten die Kartoffeln & oben den Rosenkohl geben. 25 Minuten bei 120°C dämpfen.

Zwiebeln zerkleinern ( kann auch vorher im Mixtopf gemacht werden, 8 Sek./Stufe 6 ).
Öl in die heiße Pfanne geben, Zwiebeln und Tatar ( Hackfleisch ) anbraten.
Tomaten & Brühe dazu geben und einige Minuten köcheln lassen.
Zum Schluss den Schmelzkäse langsam schmelzen lassen.
Mit Salz, Pfeffer, Muskat & Knoblauch alles abschmecken.

Rosenkohl und Kartoffeln unterrühren und servieren.

2. Variante ( Rezeptheft)
Zwiebel in den Mixtopf geben und 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern.
Mit dem Spatel alles nach unten schieben. Nun das Öl und Tatar ( Hackfleisch ) dazu geben und 5 Minuten/80°C/Stufe 2 – 3 anbraten.
Tomaten & Brühe dazu geben und alles 3 Min./100°C/Stufe 2 kurz ankochen. Zum Schluss den Schmelzkäse dazugeben und 10 Sekunden/Stufe 3 rühren lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat & Knoblauch abschmecken.
Alles warmstellen und den Mixtopf spülen. 1 Liter Wasser einfüllen und die Kartoffeln in den Garkorb und den Rosenkohl in den Varoma legen.
Dann alles 30 Minuten/120°C/Stufe 2 kochen.
Alles mischen und nochmals kurz abschmecken.

Käse-Hörnies

Ein leckeres Hauptgericht, zu dem ein knackiger grüner Salat mit Tomaten und Kräutern passt.
Das Rezept stammt von dem Landhaus-Team.
Hier der Link zum Heft:
https://www.landhaus-team.de/schlank-schlemmen-mit-dem-neuen-system-band-2.0

Zutaten für 4 Personen / 10** pro Person
200g Nudeln, trocken ( Hörnis )
220ml Milch 1,5%Fett
2 EL Weizenmehl
2TL Dijon Senf
1 Prise Salz & Pfeffer schwarz
100g Chester 50% Fett i.Tr. ( im Video Cheddar )
3 EL Parmesan fein zerkleinert
zusätzlich 2 TL Kräuter

Ofen auf 175°C vorheizen. Hörnies nach Packungsangabe bissfest zubereiten und warmhalten.
Chester in den Mixtopf geben und 7 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.
Milch, Senf, Pfeffer & Salz in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 3 verrühren.
Dann das Mehl dazu geben und 6 Minuten/90°C/Stufe 3 kochen.
Nach Ende den Chester und die Kräuter dazu geben und noch mal für 1 Minute/60°C/Stufe 3 verrühren.
Die Nudeln in eine feuerfeste Form geben.
ACHTUNG!
Nachdem die Sauce über die Nudeln gegossen wurde, in den Mixtopf SOFORT Wasser einfüllen.
Nun den Parmesan über die Nudeln geben und alles ca. 20 Minuten im Ofen backen.
Kurz vor Ende der Garzeit die Temperatur ca. 3 Minuten erhöhen, bis sich eine goldbraune Kruste bildet.
Vor dem Servieren leicht abkühlen lassen.

 

Spaghetti Bolognese

Das Rezept stammt von Rezepte mit Herz.

Ihr benötigt:
500g Spaghetti
1 Zwiebel, geviertelt
1 – 2 Knoblauchzehen
20g Olivenöl
1 Dose gehackte Tomaten ( 400g )
150g Tomatenmark
160g Wasser
1 TL Salz
1 TL Balsamico, dunkel
1 TL Paprika, edelsüß
1/4 TL Pfeffer
1 TL Zucker
1 TL Italienische Kräuter, getrocknet
500g Rinderhack
Parmesan, nach Wunsch

Die Spaghetti werden nach Packungsangabe gekocht.

Für die Sauce die Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben und 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern.
Alles nach unten schieben und das Öl dazu geben. Für 1 Minute/80°C/Stufe 2 dünsten und SOFORT mit dem Wasser ablöschen.
Dann die restlichen Zutaten ( außer dem Fleisch und dem Parmesan ) in den Mixtopf geben.
Erst für 10 Sekunden/Stufe 4 verrühren und dann für 15 Minuten/100°C/Stufe 2 kochen.
In der Zeit das Fleisch anbraten. ( Ich habe es nach unserem Geschmack gewürzt )
Das angebratene Fleisch mit in den Mixtopf geben und für 2 Minuten/90°C/LL unterrühren.

Alles zusammen anrichten und genießen!

Hier geht es zum Video:

Varoma Lachs mit Gemüse

Ein leichtes Rezept für 1 Person mit 8**
Das Rezept ist von dem Landhaus-Team.de, aus dem Buch „Leichte Küche

Zutaten:
125g Wildlachsfilet
Zitronensaft
Salz & Pfeffer
500g Wasser
1 TL Gemüsebrühe
200g Kartoffeln in Stücke
1 Karotte
1 Stück Lauch
1 EL TK Basilikum

Karotten und Lauch in grobe Stücke schneiden und in den Mixtopf geben. Für 8 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.
Ist es euch nicht fein genug, einfach noch mal anstellen.
Gemüse umfüllen und den Mixtopf einmal ausspülen.
Das Wasser und die Brühe in den Mixtopf geben.
Die Kartoffeln in den Garkorb ( oder Varoma ) legen.
Den Lachs auf Alufolie legen und mit Zitrone beträufeln, salzen & pfeffern. Mit dem Gemüse belegen und mit Salz und Basilikum bestreuen. Die Alufolie verschließen.
Das ganze wird nun für 30 Minuten/120°/Stufe 1 gegart.

Hier geht es zum Video:

Spaghetti mit Kräuterpesto und grünem Spargel

Quelle: „Leichte Küche für den Thermomix“ von dem Landhaus-Team.
Das Rezept ist für eine Person und hat 9**

Zutaten für die Pesto:
1 Knoblauchzehe
10g Parmesan
Salz & Pfeffer
je 1 Bund Petersilie & Basilikum
1 EL Pinienkerne
1 EL Brühe ( oder 1 Prise Instantpulver )
1 TL Olivenöl
————————–
Dazu benötigen wir noch:
200g grünen Spargel, in Stücken
500g Wasser
120g gegarte Spaghetti ( ich hatte Vollkornspaghetti )
2 Tomaten, geachtelt ( oder Cherrytomaten, geviertelt )

Für die Pesto Knoblauch, Parmesan, Petersilie, Basilikum & Pinienkerne in den Mixtopf geben und 25 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern.
Brühe, Öl, Salz & Pfeffer dazu geben und 15 Sekunden/Stufe 4 verrühren.
In eine Schüssel umfüllen und zur Seite stellen.
Mixtopf reinigen.

Wasser in den Mixtopf geben und Spargel in den Gareinsatz geben, in den Mixtopf einhängen und 15 Minuten/100°C kochen.
Habt ihr keinen Gareinsatz, den Spargel in den Dampfgarbehälter geben und 15 Minuten/120°C garen.

Spargel zusammen mit den gegarten Spaghetti, Pesto und Tomatenstückchen anrichten.

Hier geht es zum Video:

Hauptgerichte

Hier erwarten euch leckere Rezepte  🙂

Reibekuchen/Kartoffelpuffer von dem Landhaus-Team

Kartoffeln dämpfen

Nordischer Rosenkohltopf mit Hackfleisch & Kartoffeln Rezept ist von dem Landhaus-Team

Käse-Hörnies Rezept ist von dem Landhaus-Team

Spaghetti Bolognese Rezept ist von Rezepte mit Herz

Varoma Lachs mit Gemüse Rezept ist von dem Landhaus-Team

Spaghetti mit Kräuterpesto und grünem Spargel Rezept ist von dem Landhaus-Team.de

Kartoffeln mit Hähnchenschnitzel und Spargel mit Sauce Hollandaise
( Das Rezept für die Sauce Hollandiase stammt von Rezepte mit Herz )

Kartoffeln mit Hähnchenschnitzel und Spargel mit Sauce Hollandaise

Ihr benötigt:
750g Kartoffeln, geviertelt
500g Spargel
500g Wasser
1TL Gemüsebrühe
4 Hähnchen Minutenschnitzel

500g Wasser ( oder Wein, oder gemischt halb/halb ) in den Mixtopf geben. Gemüsebrühe dazu geben.
Die Kartoffeln in den Garkorb legen und diesen in den Mixtopf einhängen ( soweit vorhanden, ansonsten die Kartoffeln in den Mixtopf legen und dort kochen oder in den Varoma legen zum dämpfen ).
Fleisch und Spargel  in den Varoma legen.
Alles aufsetzen und für 20 Minuten/120° garen.

Nun alles runter nehmen und warmstellen.

Sauce Hollandaise ( Das Rezept stammt von Rezepte mit Herz )
5 Eigelbe
100g weiche Butter in Stücken
90g Sahne ( Milch geht auch )
1/2TL Salz
Prise Pfeffer
etwas frischer Zitronensaft

Den Rühraufsatz auf das Messer setzen.
Jetzt alle Zutaten in den Mixtopf geben.
Vorgegeben sind 8Minuten/80°C/Stufe 4.
Das ist bei mir aber angebrannt.
Also bei der Temperatur 10°C – 20°C runter gehen und/oder die Zeit verkürzen.
Auch würde ich beim nächsten mal nur bis Stufe 3 gehen, da doch sehr viel an den Wänden war.

Hier geht es zum Video: