Über mich

Ich heiße Peggy und bin im Juli 1977 geboren.
Bei mir im Haushalt leben noch mein Mann, meine beiden Kinder und 2 Hunde.
Ich habe wohl einen der schönsten Arbeitsplätze bei uns im Ort und bin sehr froh, dort „gelandet“ zu sein.
In meiner Freizeit bastele ich sehr gerne. Und so kam es irgendwann, auch sehr spontan, dass ich Beraterin bei der Firma Gonis geworden bin.
Hier freue ich mich darauf,  Abends mal „raus zu kommen“ und nette Menschen kennen zu lernen.

Aber nun erzähle ich euch, wie es bei mir mit den Multikochern anfing:
Unsere Hunde werden „gebarft“ , dass heißt :
biologisch artgerechtes rohes Futter“
Dafür benötige ich  jeden Tag 500g püriertes Gemüse .
Ich hatte eine kleine Maschine, brauchte jeden Morgen fast 10 Minuten,
bis alles klein war.

Musste immer zwischendurch umfüllen und wieder von vorne anfangen.

So machten wir uns im Netz auf die Suche nach einer Maschine,
die mir die Arbeit erleichern sollte.

Wir kauften erst eine ganz einfache Küchenmaschine.
Meine ist vor zig Jahren in Rauch aufgegangen und hatte mir seitdem keine mehr gekauft.
Die Küchenmaschine wurde auch schnell geliefert.
Nur leider flog das Gemüse an den „Scheiben“ vorbei. Es wurde im Grunde auch nur geraspelt, nicht püriert. Also wurde die wieder zurück geschickt.

Wir suchten weiter und trafen auf die B-Ware vom GourmetMaxx bei Ebay.
Es war die erste Maschine von GourmetMaxx, und zwar der Mix & More 9 in 1.

Also kauften wir diese Maschine.
Gemüse pürieren wurde so einfach !! Einfach ein Traum !!
Da ich schon mal so eine Maschine im Haus hatte,
wollte ich mehr als nur Gemüse pürieren.

Bei einem Brotteig hat der Maxx dann leider gestreikt . 
Wir informierten sofort den Kundenservice.
Dann kam die Nachricht, dass zur Zeit keine Maschine zum Austausch vorhanden ist.
Sie würden sich wieder melden.
Ok, dachten wir , dann warten wir.

Ein paar Tage später schickte mein Mann mir eine Nachricht, dass eine Gutschrift auf unserem Konto eingegangen ist. Er schaute auch nicht auf den Betrag. Als ich fragte, ob es vom „Maxx“ ist, bekam ich ein „Ja“ als Antwort.

Ich hatte vorher schon mit meinem Mann besprochen, wenn wir das Geld zurück bekommen sollten, kann ich den „Calli kocht“ kaufen.
Also nach meinem Termin direkt ins Auto und ab zum Real. Dort war der Calli im Angebot.
Nachdem mein Mann sich die Gutschrift mal genauer angeschaut hatte, stellte sich heraus, dass es nicht das Geld von dem „Maxx“ war, sondern von der Küchenmaschine , die wir davor zurück geschickt hatten.

Wie sollte es anders sein , 3 Tage später kam der Postbote mit dem Austauschgerät für den Maxx.
Mein Mann hat dann mit der Firma Kontakt aufgenommen. Wir konnten ihn kostenlos zurück schicken und bekamen das Geld erstattet.
Mit Calli habe ich dann für ein Gewinnspiel ein Video gedreht.
Aus einem wurden zwei und dann immer mehr.
Denn es machte mir viel Spaß und die Rückmeldungen waren sehr positiv.
So entstand dann mein  YouTube Kanal und kurze Zeit später habe ich einen Blog erstellt.
Als Dankeschön, habe ich von der Firma „In-Trading“ den GourmetMaxx Thermo Multikocher 9 in 1 erhalten.

Leider musste ich meinen Calli wegen technischer Probleme zurück geben.
Der Blog und der Kanal werden für alle „Calli-Besitzer“ bestehen bleiben.

Daher habe ich dann mit dem „MK 9 in 1“ Videos für YouTube gemacht.
Aber nicht jede/r mag sich Videos anschauen und da hab ich mir gedacht,
es muss wieder ein Blog her 😉.

Was soll ich sagen ?
Nun habe ich von In-Trading den GourmetMaxx Thermo Multikocher 10 in 1 premium erhalten.
Was mache ich also ?
Genau, den nächsten Blog 😉
Ein YouTube Kanal für den Premium wird ebenfalls folgen.

Hier kommt ihr zu den anderen Blogs & YouTube Kanäle:

Der Blog für den Multikocher 9 in 1
https://zauberpott.de
Der YouTube Kanal für den Multikocher 9 in 1
https://www.youtube.com/channel/UC2ea1Kir5F3QK9RCyt3XmqQ

Der Blog für „Calli kocht“
http://callikocht.de
Der  YouTube Kanal von „Calli kocht“
https://www.youtube.com/user/Bijara0815
Da der Calli ja nicht mehr vorhanden ist, kann ich hier keine neuen Rezepte/Videos mehr posten.
Aber mit den anderen Geräten könnt ihr diese Rezepte auch machen.

Ihr seht also, so schnell wird mir nicht langweilig 😉

2 Gedanken zu „Über mich

  1. Toller Blog! Und super VIdeos! Bin seit letzter Woche Mittwoch besitzer des GourmetMaxx Thermo Multikocher 10 in 1 Premium und habe direkt das Lachsrezept ausprobiert. Sehr lecker! Vorallem die Kartoffeln waren gut durch und von dem Brühwasser sehr lecker.

    Ich habe noch eine Frage. Als du den GM bekommen hast, waren in der verpackung zwei Dichtungsringe (einer für den Deckel und einer für den Gareinsatz)? Ich hatte leider nur den für den Deckel und würde mich dann sonst an GM wenden.

    Danke und weiter SO!

    1. Hallo José

      Erst mal Danke, für die lieben Worte.

      „Früher“ habe ich Kartoffeln nur mit Sauce gegessen.
      Seitdem ich sie dampfgare, esse ich sie nur noch pur. Welch ein Unterschied vom Geschmack.
      Das mag man vorher gar nicht vermuten.
      Daher kommt auch alles an Gemüse in den Dampfgaraufsatz und nicht mehr in kochendes Wasser.

      Ich habe mir gerade meinen 10 in 1 angeschaut.
      Ich habe am Deckel & am Dampfgaraufsatz einen Dichtungsring.
      Sollte bei dir einer fehlen, melde dich einfach beim Kundendienst.
      Die sind dort sehr freundlich 🙂

      Weiterhin viel Spaß mit dem Zauberpott,
      Peggy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.